Die "eherne" Schlange - Gott wird persönlich (Johannes 3:14-16)

Bodo Beuscher, 15. April 2018

Im Bezug zum Alten Testament (3te Mose 21) wird der Text über die eherne Schlange in Bezug gesetzt zum Gespräch zwischen Jesus und Nathanael Johannes 3, Vers 14. Es kommt darauf an, dass die Erlösung nicht eines ganzen Volkes, dessen Mitglied ich bin, bedeutend ist, sondern das Heil von der persönlichen Entscheidung abhängt.
In der Predigt fällt auch öfter der Name: Marie Sophie. Es handelt sich um das Kind, das zu Beginn des Gottesdienstes gesegnet wurde.



ERROR: The IP key is no longer supported. Please use your access key, the testing key 'TEST'