Alle zwei Monate liegt sie im Briefkasten und in Kirche und Gemeindehaus: Die neue „Typisch Kelz“.

Auch die, die nicht regelmäßig nach Kelzenberg kommen, haben einen kleinen Einblick in unser Leben – und werden hoffentlich neugierig! Viele arbeiten daran mit, verantwortlich ist das Redaktionteam.