Wir möchten uns gerne in der Kelzenberger Kirche trauen lassen. Was ist dabei wichtig zu wissen?

Zunächst: Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Entschluss!
Wenn Sie beide evangelisch sind oder ein Partner einer anderen christlichen Kirche angehört, steht einer Trauung nicht im Wege.
Wenn ein Partner katholisch ist, benötigt er eine schriftliche Genehmigung seiner Kirche. Sie sollten aktuelle, ehemalige oder zukünftige Gemeindeglieder sein.

Eine Trauung ist natürlich auch dann möglich, wenn Sie beide nicht zu unserer Gemeinde gehören. Dann sollten Sie Ihren „Heimatpfarrer“ mitbringen.

Was kostet eine Trauung?
Natürlich nichts für unsere Gemeindeglieder. Kommen Sie beide aus anderen Gemeinden, müssten Sie 150 € an Unkostenerstattung zahlen.

Zum Traugespräch vereinbaren wir gern mit Ihnen einen Termin, wenn Sie unser Pfarrerehepaar nach dem Gottesdienst ansprechen. Dann können wir uns bei einer Tasse Kaffee kennen lernen und alle weiteren Schritte planen.