Der Kämmerer aus Äthiopien (Apostelgeschichte 8:26-39)

Bodo Beuscher, 3. Juni 2018

Der erste Konfirmand kommt aus dem Südsudan und reist zum Tempel nach Jerusalem, um Gott zu finden. Enttäuscht reist er zurück in die Heimat. Auf seinem Weg begegnet er Philippus. Dieser erklärt ihm die Schriften des Propheten Jesaja:
- Es braucht keinen Tempel, um Gott zu begegnen.
- Gott ist Gott überall (auch in meiner Heimat im Sudan).
- In meiner Unvollkommenheit bin ich ihm (gerade) recht.



ERROR: The IP key is no longer supported. Please use your access key, the testing key 'TEST'