Die Herrlichkeit Gottes ist da, wo Jesus ist. (Jesaja 1:1-16)

Gabi Beuscher, 6. Januar 2019

Nach Weihnachten ist etwas dauerhaft anders geworden: Sein Licht ist über dir aufgegangen. Bei dem, auch bei vielen anderen Texten, ist es sinnvoll, erst einmal den Text auf sich wirken zu lassen. Wie erkennt man die Herrlichkeit des Herren?
Mosi wollte die Herrlichkeit Gottes sehen, darum erschien er im im Feuer und in einer Feuer- und Rauchsäule. Zuerst war die Welt bei der Schöpfung wüst und leer und lag in der Finsternis. Das Licht verändert alles - Gott bringt Leben!
In der Krippe von Betlehem sehen wir das Licht, das in die Welt kommt. Vomn Licht Gottes werden wir beschienen. Die Dunkelheit lehrt uns, nach dem Licht Ausschau zu halten.
Man muß bereit sein, in sein Licht zu treten. Ich bin ein Kind des Lichtes. Ich gedhöre nicht zur Dunkelheit, auch wenn diese ständig nach mir greift.



Jesaja 1:1-16

(KJV)