Maleachi (Maleachi 1:1-3:26)

Gabi Beuscher, 31. März 2019

Zur Zeit Maleachis befindet sich Israel im Wandel. Der Perserkönig Kyros läßt den Tempelbau 515 v. Chr. nach der Rückkehr aus Babylonischer Gefangenschaft zu. Die Stadt wird wieder erbaut (570 v. Chr. / Nehemia). Herrscher kommen und gehen. (Bundespräsident Heinemann: Herrscher kommen und gehen - unser Herr kommt.)
Durch die kleinen Dinge des Alltags gerät Gott schleichend aus dem Blickfeld.
Die Zeit ist reif für Maleachi (= der Bote).
- Lerne erneut, dass Du von Gott geliebt bist.
- Gott soll mit ungeteiltem Herzen geliebt werden.
Ich darf nicht vergessen, dass "Alles" Gottes Eigentum ist.



Maleachi 1:1-3:26

(KJV)